Dachlmoosweg 6, 83483 Bischofswiesen, Deutschland
+49 8652 94 66 0

PYD-ALU® TOPMODUL®

PYD-ALU® TOPMODUL®

Deckenheizung & Deckenkühlung

Flächenheizung & Flächenkühlung

PYD-ALU® TOPMODUL®

PYD-ALU® TOPMODUL® ist die einfach geniale Lösung zur optimalen Energieausnutzung. Sie kombiniert fühlbare Behaglichkeit und optimale Regelbarkeit.
Als Trockenbausystem bestens geeignet für den Einsatz an der Decke unter Gipskarton als Heiz- und Kühldecke.
Leichtes und schnelles Verlegen garantieren die patentierten und werkzeuglos zu montierenden PYD-ALU® TOPMODUL® Elemente.

Wir bieten Ihnen die nötige Sicherheit durch eine 10-jährige Systemgewährleistung, abgesichert durch ein unabhängiges Versicherungsunternehmen.

Planungssicherheit durch die notwendige wärmetechnische Prüfung von Heiz- und Kühldecken nach DIN EN 14240 und DIN EN 14037-5, durchgeführt von einem nach ISO/ICE 17025 akkreditiertem Prüflaboratorium der deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS).

 


Hervorragende Eigenschaften in Puncto Handling

  • Werzeuglose Montage.
  • Modulbauweise ohne Rohrverbinder.
  • Für Akustik als auch angeschlossene GK-Decken.
  • Hochflexibel durch teilbare Module.
  • Maximale Auslegung für maximale Leistung.
  • Für die Altbausanierung muss nicht auf den Komfort einer Flächenheizung / -kühlung verzichtet werden.
  • Vorhandene Böden müssen nicht aufwendig entfernt und neu aufgebaut werden. So kann auch z. B. eine Wärmepumpe für die Beheizung effektiv genutzt werden.
  • Oberflächentemperaturen kaum über Raumtemperatur.
  • Maximale Kühlleistung bis 71 W/m² bei 10 K.
  • Maximale Heizleistung bis 79 W/m² bei 15 K.
  • Bestens geeignet für Brennwertgeräten und solarbetriebene Anlagen.

 


Maximale Leistung durch maximale aktive Fläche

Durch die Anordnung der Module unterhalb der Unterkonstruktion kann auch die Fläche der CD-Profile für die Leistungsabgabe genutzt werden. So erhalten wir ein Maximum als Leistung durch 37 % mehr aktivierter Fläche gegenüber anderen Deckensystemen, die zwischen dem Rost verbaut werden.

 

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

 


Werkzeuglose Montage, maximale Flexibilität

Durch unsere patentierten PYD®-Modulhalter ist es uns gelungen, eine einfache und schnelle Lösung zu entwickeln, um die Module werkzuglos im Feinrost zu befestigen. Und da das Systemrohr erst nach dem Befestigen der PYD-ALU® TOPMODULE verlegt wird, sind auch keine Rohrverbindungen innerhalb der Systemfläche notwendig. Das System kann auch ohne viel Aufwand auf der Baustelle angepasst werden.

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

 


Abgehängte Heiz- und Kühldecke | Unterkonstruktion | Abstand: Abhänger 750 mm, Grobrost 1000 mm, Feinrost 250 mm

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Die Montage der Module erfolgt auf einer Standard – Unterkonstruktion mit drucksteifen Abhängern.

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Die patentierten Modulhalter rasten in die Unterkonstruktion ein.

 


Lieferbare Module für Akustiklochdecke

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Lieferbare Module für geschlossene Decke

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Für eine flexible Montage sind Grundmodule in sechs verschiedenen Ausführungen lieferbar. Maße: L = 1000 mm B = 500 mm H = 25 mm

 


Teilbar durch Sollbruchstellen

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Durch die Vielzahl an Lochungen für die PYD®-Modulhalter über die gesamte Länge der Module ist es möglich, trotz ausgesparter Bereiche das Modul optimal und weiterhin werkzeuglos zu befestigen.

Quelle: mi-Heiztechnik GmbH

Die Grundmodule sind durch eingelassene Sollbruchstellen in 16 Segmente (Maße: L=250 mm B= 125 mm) teilbar, das eine deckenfüllende Verlegung ermöglicht. Lichschächte, Revisionsklappen etc. lassen sich dadurch ohne größeren Verlust der Heiz- und Kühlfläche aussparen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.