Dachlmoosweg 6, 83483 Bischofswiesen, Deutschland
+49 8652 94 66 0
class='header color-overlay' style='; background-image:url(""); background-color:#858585'
Test
input-Elemente
Wichtige Unterlagen für den Außendienst

Projektcheckliste

Projektcheckliste
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Außendienst
* Name:
* Email:
Datum:
Bauvorhaben:
* BV:
PLZ:
Ort:
Bauherr:
Name:
Strasse:
PLZ:
Ort:
z.Hd:
Email:
Telefon:
Mobil:
Fax:
Ausführende Firma:
Name:
Strasse:
PLZ:
Ort:
z.Hd:
Email:
Telefon:
Mobil:
Fax:
Fachplaner, Architekturbüro, Großhandel
Fachplaner
Architekturbüro
Großhandel
Name:
Strasse:
PLZ:
Ort:
z.Hd:
Email:
Telefon:
Mobil:
Fax:
Bitte nicht benutzen Baustelle!!!
Fußbodenheizung /-kühlung - Estrich
Systeme
ALU FLOOR Nass
FLOORCLIP

Estrichart
Zementestrich
Fließestrich
Unbekannt
Rohrüberdeckung gem. DIN
Stahlfasern nur zur Leistungserhöhung
Sonderlösungen Estrichdicke
mm
50 mm - Prüfung PYD02: EZSS + Stahlfasern, Zulassung bis 5 kN/m2, Fliesen: Ja
65 mm - Prüfung PYD02: EZSS + Stahlfasern, Zulassung bis 8 kN/m2, Fliesen: Ja
40 mm - Prüfung PYD03: EZSS + Stahlfasern, Zulassung bis 5 kN/m2, Fliesen: Nein
40 mm - Prüfung PYD04: EZSR + Stahlfasern, Zulassung bis 3 kN/m2, Fliesen: Nein
50 mm - Prüfung PYD05: EZ + Stahlfasern, Zulassung bis 5 kN/m2, Fliesen: Nein
65 mm - Prüfung PYD05: EZ + Stahlfasern, Zulassung bis 8 kN/m2, Fliesen: Nein
40 mm - Fließestrich mit bauseitigem Knauf N 440, Zulassung bis 3 kN/m2, Fliesen: Ja

Systemfaltplatte
Verkehrslast:
2kN/m2
3kN/m2
4kN/m2
5kN/m2
kN/m2
Lagerware
F152 (bis 4 kN/m2)
F202-5KPA (bis 5 kN/m2)
F303 (bis 4 kN/m2)
HKP
Sonstiges
Zusatzdämmung: 
Ab einer Objektgröße von 150 m2. Fußbodenaufbau muss vorliegen
EPS
WLG 040
WLG 035
Fußbodenheizung - Trockenbau
Systeme
ALU FLOOR Trocken
Blechbeschichtung für Leistungssteigerung

Ausführung Boden
Holzboden direkt auf Lagerholz
Sonstiges auf Trockenestrich
Deckenheizung /-kühlung
Systeme
ALU TOPMODUL
ALU "TOP"

Ausführung ALU TOPMODUL
Ohne Akustik
Mit Akustik
Wandheizung
Systeme
ALU WALL Nass
ALU WALL Trocken
WALLCLIP
Sportbodenheizung - Nass - Flächenelastischer Sportboden
Systeme
ALU SPORT Nass

Estrichart
Zementestrich
Fließestrich
Unbekannt
Rohrüberdeckung gem. DIN
Sonderlösungen Estrichdicke
mm
50 mm - Prüfung PYD05: EZ + Stahlfasern, Zulassung bis 5 kN/m2

Systemfaltplatte
(Ausführung nur ohne Trittschallanforderung)
F15
HKP
Sonstiges
Zusatzdämmung: 
Ab einer Objektgröße von 150 m2. Fußbodenaufbau muss vorliegen
EPS
WLG 040
WLG 035
Sportbodenheizung - Trocken - Schwingbodenheizung
Systeme
ALU SPORT Trocken VHSP
ALU SPORT Trocken VHSPHK

Schwingboden Achsabstand
44,5 cm
50 cm
Unbekannt
Industriebodenheizung /-kühlung
Systeme
INDUSTRIE

Verlegung
auf unterer Bewehrung
auf Styrodur Dämmung
Freiflächenheizung
Systeme
OUTDOOR

Deckschicht
Beton
Sand (verringerte Heizleistung)

Verlegung
auf unterer Bewehrung
auf Styrodur Dämmung
1. Auslegungsparameter
Heizen
Vorlauf
°C
Spreizung
K

Kühlung
Vorlauf
°C
Spreizung
K
Sonstiges:
2. Gebäudedaten
Ausführung gem. EnEV
Baujahr:
Heizlast wird eingereicht
Kühllast wird eingereicht
Sonstiges:
3. Bodenbeläge
Gem. DIN (R-Wert 0.1, Bad: 0.01)
Im Plan angegeben
Sonstiges:
4. Beheizung
WP Art:
Luft
Wasser
Sole
Brennwertgerät
Andere:
5. Verlegung
PYD-Auslegung
im Plan angegeben
Räume ohne Verlegung:
6. Verteiler und Zubehör
Edelstahlverteiler HVE
Anschlussgruppe:
horizontal
vertikal
Wärmemengenzähler
Hochtemperatur:
Universalregelstation

Kunststoff Dynacon HVKD mit AFC Ventil
Anschlussgruppe:
horizontal
vertikal
Wärmemengenzähler
4-Leiter

Verteilerschrank
Unterputz
Aufputz

RTL Regelbox (Einzelraumregelung)

Abgang für Heizkörper am Verteiler vorgesehen:
Stück

Verteilerlage in Plan gekennzeichnet
Verteilerlage frei planbar (nur für Angebot)

Sonstiges:
7. Pumpenmischerblock
PME35
PME75
Stellmotor
Festwert
8. Regelung
Raumregelung PYD Heizen
Raumregelung PYD Heizen / Kühlen
Raumregelung BUS / EIB 0-10V (nur SAE)
Raumregelung bauseits
Nur Stellantriebe
V
Sonstiges:
9. Montage
Ab einer Objektgröße von 250 m² bei durchgehender Verlegung
Nass
inkl. Montage Zusatzdämmung
inkl. unbeheizte Räme

Trocken
Keine Montage von Zusatzdämmung möglich.

Ab einer Objektgröße von 500 m²
Industriebodenheizung
10. Ausführungstermine
Baubeginn Rohbau:
Baubeginn Flächenheizung:
Sonstiges:
11. Angebot
Firma
Fachplaner
Bauherr
Großhandel
Rabatt in %:
als Standardrabatt hinterlegen
Nettopreise ausgeben
Sonderrabatt in % (nur rabattfähige Artikel):
Angebotstext: Standard mit Produktnamen
neutrale Texte
GEAB
Word
Nur bei Angebot an Fachplaner ( Ausschreibung) Angebotsrabatt für anfragende Firmen in %:
12. Bemerkung
1. Systeme
ALU FLOOR Nass
Zementestrich
Fließestrich
ALU FLOOR Trocken
Blechbeschichtung

TOPMODUL

ALU WALL
Nass
Trocken

ALU SPORT Nass
Zementestrich
Stahlfaser
Fließestrich

ALU SPORT Trocken
Achsabstand:
44,5 cm
50 cm
cm

FLOORCLIP
Zementestrich
Fließestrich

WALLCLIP

INDUSTRIE
auf unterer Bewehrung
auf Styrodur Dämmung

OUTDOOR
auf unterer Bewehrung
auf Styrodur Dämmung
2. Auslegung
Heizung
Vorlauftemperatur: °C
Spreizung: K
Fußboden
Wand
Decke

Kühlung
Vorlauftemperatur: °C
Spreizung: K

Fußboden
Wand
Decke
Verteilerlage in Plan gekennzeichnet
Verteilerlage frei planbar (nur für Angebot)
3. Gebäudedaten
Ausführung gem. EnEV
Heizlast wird eingereicht
Baujahr:
Kühllast wird eingereicht
Sonstiges:
4. Estrichdaten
Rohrüberdeckung gem. DIN
Sonderlösung:
cm Rohrüberdeckung i.V.m:
Stahlfasern
Estrichzusatzmittel
Sonstiges:
5. Bodenbeläge
Gem. DIN (R-Wert 0.1, Bad: 0.01)
Im Plan angegeben
Sonstiges:
6. Beheizung
WP Art:
Luft
Sole
Wasser
Brennwertgerät
Andere:
7. Verlegung
PYD-Auslegung
im Plan angegeben
Räume ohne Verlegung:
8. Verteiler
Edelstahl HVE
Anschlussgruppe:
horizontal
vertikal
Wärmemengenzähler
Hochtemperatur:
Universalregelstation

Kunststoff Dynacon HVKD
Anschlussgruppe:
horizontal
vertikal
Wärmemengenzähler
4-Leiter

Verteilerschrank
Unterputz
Aufputz
RTL Regelbox (Einzelraumregelung)
Abgang für Heizkörper pro HV: Stück
Sonstiges:
9. Pumpenmischerblock
PME35
PME55
PME75
Stellmotor
Kompaktregler
Festwert
10. Wohnungsstation
Station Grundmodul:
Fußbodenheizung
Fußboden- + Radiatorenheizung
Zapfmenge:
14 L/min
16 L/min
20 L/min
Einbauschrank:
Unterputz
Aufputz
Verteiler im Schrank
Zubehör:
Zirkulation
Wärmemengenzähler
Kaltwasserzähler
Wärmetauscher bei aggressivem Wasser:
Mehrpreis
Sonstiges:
11. Regelung
Raumregelung über Raumthermostat
BUS / EIB 0-10V
Raumregelung mit Kühlung
für folgende Räume:
12. Systemplatte
Verkehrslast:
2 kN/m2
3 kN/m2
4 kN/m2
5 kN/m2
kN/m2
Lagerware:
F152
F302
F303
HKP
Sonstiges:
13. Zusatzdämmung
Ab einer Objektgröße von 150 m². Fußbodenaufbau muß vorliegen.
EPS
WLG:
040
035
Bemerkung:
PUR alukaschiert WLG 024
Bemerkung:
Die Zusatzdämmung wird auf Basis der vorliegenden Fußbodenaufbauten ermittelt.
14. Montage Fußbodenheizung
Ab einer Objektgröße von 250 m²
Nass
Trocken
Montage Zusatzdämmung (nur Nass)
inkl. unbeheizte Räme

Ab einer Objektgröße von 500 m²
Industriebodenheizung
auf unterer Bewehrung
auf Dämmung Styrodur (Systemclips)
15. Ausführung
Baubeginn Rohbau:
Baubeginn Flächenheizung:
16. Angebot
Firma
Fachplaner
Bauherr
Großhandel
Rabatt in %:
als Standardrabatt hinterlegen
Nettopreise ausgeben
Sonderrabatt in % (nur rabattfähige Artikel):
Angebotstext: Standard mit Produktnamen
neutrale Texte
GEAB
Word
Nur bei Angebot an Fachplaner (= Ausschreibung) Angebotsrabatt für anfragende Firmen in %:
17. Bemerkung